Ailla - Tree- to- Bar Schokolade

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Kostenloser Versand für Bestellungen aus dem Inland ab 80 €

Lieferzeit 3 - 5 Werktage


-to our mother earth with love-

Ailla – 72% Feine Dunkelschokolade aus Edelkakaobohnen

Damit die besondere Inka Kultur nicht in Vergessenheit gerät, haben wir Ihnen unsere neuen Schokoladenkreationen gewidmet, denn bereits die Inkas wussten den Wert sowie die Bedeutung von Schokolade zu schätzen und zu schützen. In der Sprache der Inkas bedeutet „Ailla“ Erde und bietet Ihnen beim Verzehr ein besonders natürliches und einzigartiges Geschmackserlebnis. Unsere Ailla Schokolade, hergestellt mit einem der besten Kakaos der Welt, besteht aus 72 % Edelkakao der Bohnensorte Chuncho, welches in sehr abgelegenen Andentälern in der Region Vraem, im Süden von Perus, angebaut wird und ist von Aussterben bedroht. 
Mit dem Kauf unserer Produkte tragen Sie für die Zukunft und den Erhalt dieser besonderen Schokolade in Peru bei. 

Socially Just & Sustainable Cocoa Production. 

“Ailla” means “Earth” in the language of the Incas. 

Chocolate with 72% fine cocoa of the Chuncho variety, naturally cultivated in the highlands of the VRAEM region in Peru. It is of one of the world’s finest and rarest cocoa bean varieties, with a fascinating aroma profile and very low acidity. 

Gewicht / Weight: 70g 

Herkunft / Ailla Schokolade

Chuncho-Kakao ist nach heutigem Wissensstand der Urkakao, d.h. die Mutter aller Kakaos und eines der seltensten, ursprünglichsten und feinsten Kakaobohnen der Welt -  

Die Chuncho Bohne sticht sich durch seine sanften Milde und wenig Säure mit einem faszinierenden Aroma- und Geschmacksprofil heraus 


Naschen mit gutem Gewissen - Unsere Schokolade wird aus sozial gerechte & Nachhaltige Kakaoproduktion hergestellt.

Um die Umwelt zu schonen, die Biodiversität zu erhalten und das Gleichgewicht zwischen Menschen und Natur zu bewahren, ist die Nachhaltigkeit für Meybol Kakao von zentraler Bedeutung sowie unsere Lebensphilosophie

Anstatt uns auf einem Siegel wie `FairTrade` zu konzentrieren, legen wir mit unseren Bauern gemeinsame Standards fest – so entstand für uns der der Begriff aus »Humanity and Beans« HUBEANITY, indem wir eng mit unseren Bauern zusammenarbeiten - Seite an Seite, ohne Unterschiede. 

 

Geschmacksprofil / Flavor Profile 

Created with Sketch.

Fast keine Bitterkeit, süß, mit Noten von Erdnüssen, Banane, Karamell und Blaubeeren Aromen.

Almost no bitterness, very sweet, with notes of peanuts, banana, caramel and blueberry flavours.

Zutaten / Ingredients 

Created with Sketch.

Kakaomasse, Rohrohrzucker
Kakao 72% mind.

Frei von Zusatzstoffen wie Emulgatoren, Fremdfetten, Industriezucker oder Aromastoffen. 


Cocoa mass, raw cane sugar
Cocoa: 62% min.

Free of additives such as emulsifiers, foreign fats, industrial sugar or flavourings. 

Nährwertangaben / 
Nutritional Information

Created with Sketch.

Durchschnittliche Nährwerte pro 100g /
Average nutritional value per 100g

Brennwert/ Energy 598 kcal | 2465KJ
 

Fett / Fat | 44 g
 -davon gesättigte Fettsäuren | 26 g
Kohlenhydrate | 41 g
-davon Zucker
| 25 g
Eiweiß / Protein  | 7 g
Salz / Salt  | 0.01 g

Projekt Vraem - Peru 

Die Region Vraem in Peru ist eines der Gebiete mit der weltweit höchsten biologischen Vielfalt, die jährlich Stück für Stück zerstört und für nicht nachhaltige Landwirtschaft beschlagnahmt wird. 

In dieser Region verbrennen die Bauern angesichts der niedrigen Kakaopreise ihre Kakaoplantagen um mehr Profit mit dem Anbau von nicht nachhaltigen Pflanzen zu erhalten. Neben vielfältigen Tierarten sind zudem Bäume, Pflanzen und der wertvolle Lebensraum mehrerer indigener Völker bedroht. 

 

Dieser einzigartige genetische Schatz, die Grundlage der besten Schokolade der Welt, benötigt dringend unseren Schutz. Mit dem Kauf unserer Produkte tragen Sie für die Zukunft und den Erhalt dieser besonderen Kakaobäume in Peru bei.

Ernte 2021

Unserer Schokoladentafeln wurden nach Tree-to-Bar Prinzipien hergestellt. Ein Prozess, der uns von der Ernte der Kakaobohnen bis zur fertigen Tafel insgesamt etwa 6 Monate lang beschäftigt hat. Die Kakaobohnen wurden im tiefsten Dschungel Perus, in der Region VRAEM geerntet und fermentiert, nach Lima transportiert und dann von Hand zu Schokolade verarbeitet.
Es ist das Gegenteil von massenhaft hergestellter Konsumschokolade, denn in unseren Tafeln steckt eine Menge Fleiß, viel Arbeit und vor allem viel Liebe ohne Kinderarbeit.